Skip to main content

design & konzeptionierung
für den ersten Eindruck
gibt es keine zweite Chance

Bevor die erste Zeile Programmcode geschrieben wird, geht es erst einmal an die Erstellung eines in sich stimmigen Konzeptes aus welchem im späteren Verlauf auch das Design hervorgeht. Schließlich beginnt man bei einem Hausbau auch nicht mit dem Dach, sondern mit dem Fundament. Getreu dieser Sichtweise bildet die Konzeptionsphase den Grundstein für (d)ein erfolgreiches Projekt, unter Einbeziehung sämtlicher relevanter Faktoren.

Warum ein gutes Konzept für (d)ein Projekt unabdingbar ist:

  • Definition und Festlegung eines "roten Fadens" für die Projektumsetzung
  • Verfolgung eines eindeutigen Ziels
  • Analyse und Abstimmung auf die Interessen der jeweiligen Zielgruppe(n)
  • Transport einer klaren Idee/Vision
  • Einbringung und Widerspiegelung der Unternehmenswerte und der Unternehmensphilosophie
  • Optimale Positionierung deiner Marke bzw. deiner Produkte

Warum ein ansprechendes Design für (d)ein Projekt wichtig ist:

  • Vermittlung eines emotionalen Gefühls des "Willkommen und aufgehoben sein"
  • Einfache Bedienung und Nutzerführung
  • Abhebung durch gezielte Effekte und individuelle Gestaltungen
  • Optimale Anpassung der Inhalte für die Darstellung auf Smartphones, Tablets und PC's
  • Hervorhebung deiner Marke bzw. deiner Produkte

lass uns das nächste
projekt starten